Eine ausländische Pflegekraft lernt online

Was ist gerandu?

Seit 2017 unterstützen und begleiten wir ausländische Fachkräfte bei ihrer sprachlichen, beruflichen wie persönlichen Eingliederung in den deutschen Arbeitsmarkt. Neben der Sprachausbildung von ausländischem Pflegepersonal beraten wir deutsche Arbeitgeber und übernehmen die administrativen Prozesse und vor allem die Integration – Schritt für Schritt.

 

Unsere Mission: Integration & Anpassung von Fachkräften

Gerandu vereint die Ansprüche von Arbeitgebern in Deutschland mit den Erwartungen von Fachkräften und Azubis an die neue Heimat und vereinfacht durch gezielte Sprachausbildung, kulturelle Sensibilisierung und bürokratische Unterstützung den Integrationsprozess für beide Seiten. Erfahren Sie hier mehr über unser Leitbild

 

Wir vermitteln ausländische Fachkräfte und bieten aktive Unterstützung bei der (Sprach-)Eingliederung in Deutschland. Dabei vereinen wir die Ansprüche von Arbeitgebern in Deutschland mit den Erwartungen von Fachkräften und Azubis an die neue Heimat und vereinfachen durch gezielte Sprachausbildung, kulturelle Sensibilisierung und bürokratische Unterstützung den Integrationsprozess für beide Seiten. In der Zusammenarbeit mit Arbeitgebern in Deutschland richten wir uns nach der Positivliste der Bundesagentur für Arbeit, um bedarfsorientierte, nachhaltige Fachkräfteintegration zu ermöglichen.

 

Das Resultat? Erfahren Sie mehr!

Zur idealen Anspassungan den deutschen Arbeitsmarkt eröffnen wir Kunden die Möglichkeit, sich kontinuierlich weiterzuentwicklen–im sprachlichen wie im professionellen Bereich. Zudem beraten wir Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Integration von ausländischem Fachpersonal.

Gerandu akquiriert Fachpersonal aus dem Ausland und hilft medizinischen Fachkräften sich erfolgreich in den deutschen Arbeitsmarkt zu integrieren. Dabei fungiert Gerandu als Bindeglied zwischen Fachkräften und Krankenhäusern und bietet maßgeschneiderte Rundumlösungen.

Zu diesem Zweck haben unsere Gründer Niederlassungen in Tunesien eröffnet. Gemeinsam mit diesen Niederlassungen, genannt Getusion SARL, helfen wir in erster Linie Pflegekräften und Angehörigen weiterer Gesundheitsberufe, aber auch Fachkräften aus.

Mehr erfahren

Vier Jahre nach der Gründung hat Gerandu sich von einem kleinen EdTech-Unternehmen zu einem der führenden Anbieter von Bildungsdienstleistungen in Nordafrika und Deutschland entwickelt.

Mehr erfahren

70+ Mitarbeiter

7 Offices

21 Klassenzimmer

Wo wir aktiv sind

Wir bei gerandu wachsen stetig mit unseren Kunden und expandieren nachhaltig in ganz Deutschland. In unserer interaktiven Karte können Sie die aktuelle Entwicklung nachvollziehen.

Abgeschlossen
Anfrage / in Progress
bisher keine Aktivität

Die Marke in Zahlen ausgedrückt

63% Abdeckung

Wir sind in der Mehrzahl der Bundesländer bereits aktiv und führen aktiv Gespräche mit Behörden und Partnern in ganz Deutschland.

96% Arbeitgebertreue

Bis heute arbeiten fast alle unserer Pflegekräfte bei den Ihnen vermittelten Arbeitgebern.

280% Wachstum

Im Jahr 2019 haben fast dreimal so viele Pflegekraftvermittlungen realisiert als im Vorjahr.

3000+ Sprachschüler

Als führender Anbieter für die Sprache Deutsch haben wir pro Jahr mehr als 3000 Sprachschüler.

Das ist unser Team

Dr. Matthias Mauch Geschäftsführer Gerandu GmbH

Matthias kommt ursprünglich vom Ammersee in Oberbayern. Nach seinem Studium an der London School of Economics promovierte Matthias an der WHU – Otto Beisheim School of Management in Volkswirtschaftslehre. Nachdem er einige Zeit für die Europäische Zentralbank und die deutsche Bundesbank tätig war, übernahm Matthias die Leitung der Gerandu. Matthias ist für den deutschen Teil unseres Geschäfts verant- wortlich und berät unsere Businesskunden und Institutionen zu optimalen Lösungen. Darüber hinaus beschäftigt er sich gerne mit Zahlen und Rechtsfragen.

Amin Ben Yedder Geschäftsführer Getusion SARL

Amin kommt wie sein Mitgründer vom Ammersee und trainierte ihn in jungen Jahren als Basketball Coach, später gründete er die tunesische Getusion SARL. Vor seiner Arbeit dort leitete Amin die Küchen mehrerer Michelin-prämierter Restaurants in der Schweiz, Italien und Griechenland. Alles immer im Blick zu haben hat Amin sich beibehalten: Egal welche Frage sich bezüglich Ihrer zukünftigen Mitarbeiter stellt – Amin hat die Antworten. Amin ist für den tunesischen Teil unseres Geschäfts verantwortlich und sorgt dafür, dass nur die allerbesten in unseren Fachkräftepool aufgenommen werden.

Sarah Larbi Head of Operations

Nach ihrem Studium der Literatur- und Kommunikationswissenschaften arbeitete Sarah als PR-Agentin für gehobenen Tourismus und betreute internationale Kunden, bevor sie führende IT-Unternehmen beriet. Sarah ist als Head of Operations prädestiniert: Sie fühlt sich mit ihren tunesisch-deutschen Wurzeln in allen Kulturen zu Hause und liebt es Prozesse zu moderieren und modernste Kundenlösungen zu etablieren.

Wir verwenden Youtube um Videos auf unserer Seite einzubetten. Wenn Sie unsere Videos sehen möchten müssen Sie deshalb Cookies akzeptieren.
Cookie-Einstellungen jetzt anpassen

Die richtigen Fachkräfte im richtigen Moment.

Kontakt aufnehmen